Material

Hier findet ihr wichtige Anleitungen, Formulare und Ideen des BDKJ NRW für eure Arbeit zum Download.

Faire Ferien 2023

  • FaireFerien_BDKJ_2023.pdf  – Die neue Ausgabe von "Faire Ferien" ist da! Eine Broschüre mit Infos und Tipps zu nachhaltigeren und faireren Ferienfreizeiten.

To top

Führungszeugnisse

To top

Aufgrund geänderter Rechtslage ist ein Kassenbuch mit Hilfe von Excel, Word oder einer vergleichbaren Software nicht länger erlaubt.

Jugendhilfeausschuss

To top

Hier findet ihr zusätzliche Materialien zur Broschüre: "Jugendpolitische Interessenvertretung - Arbeitshilfe für Mitglieder in den kommunalen Jugendhilfeausschüssen" (2021):

Jugendförderpläne

Jugendförderpläne sind Bestandteil der Jugendhilfeplanung. Alle wichtigen Informationen sind auf den Seiten 49 bis 73 in unserer Arbeitshilfe der jugendpolitischen Interessenvertretung zu finden. Hier haben wir einen grundsätzlichen Überblick bereitsgestellt. Wir bitten, diesen zuerst zu lesen, wenn ihr einen neuen Kinder- und Jugendförderplan erstellt. Zusätzlich findet ihr hier einige Anlagen, auf die in dem Überblick verwiesen wird und die ihr nutzen könnt.

Grundinformationen zum Erstellen eines Kinder- und Jugendförderplans

Vorgaben des Bundesgesetzgebers

Gesetzliche Grundlagen NRW

Leitfaden zur Erstellung von Kinder- und Jugendförderplänen

Beispiele für Leitfragen

Fragebogen Jugendbefragung

Checkliste Kinder- und Jugendförderplan

Anerkennung freier Träger

Wer z.B. auf Dauer eine Jugendförderung erhalten will, muss als freier Träger der Jugendhilfe nach § 75 SGBVIII anerkannt sein (siehe auch Stichwortverzeichnis in der Arbeitshilfe „Jugendpolitische Interessenvertretung“). Hier haben wir eine Grundinfo eingestellt, sowie eine Veröffentlichung des Bundesjugendrings mit den Grundsätzen für die Anerkennung von Trägern der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesjugendbehörden vom 7. September 2016 bereitgestellt.

Grundinformationen

Grundsätze für die Anerkennung von Trägern der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII

Wie kommt man in den JHA?

In der Arbeitshilfe „Jugendpolitische Interessenvertretung“ haben wir auf den Seiten 22ff dargestellt, wie man in den JHA kommt. Hier kann eine kleine Checkliste heruntergeladen werden, was bei Vorschlägen und Wahlen zu Bedenken ist.

Bedingungen an eine Mitgliedschaft

Bundeskinderschutzgesetz

In der Arbeitshilfe Jugendpolitische Interessenvertretung sind auf Seite 88f die rechtlichen Grundinformationen zum Bundeskinderschutzgesetz erläutert. In der Anlage findet ihr Hintergrundinformationen, nach der Gesetzänderung im Juni 2021, zum Abschluss von Vereinbarungen, die die freien Trägern mit Jugendämtern treffen müssen.

Bundeskinderschutzgesetz

Sonderurlaub

Für ehrenamtliche Mitarbeit bei Ferienfreizeiten in der Jugendhilfe und für Fortbildungen in Vorbereitung darauf, könnt ihr von eurem Arbeitgeber unter bestimmten Bedingungen freigestellt werden. In NRW regelt das das "Sonderurlaubsgesetz". Bei uns bekommt ihr:

To top