Jungen Flüchtlingen ein Zuhause geben

Appell zum Weltkindertag am 20. Septemberweiter …

Mit den Aktionen #jungesNRW und Zukunftszeit setzen die Jugendverbände sich für eine solidarische Gesellschaft einweiter …

Perspektive für alle

Jugendverbände wetten mit den Landtags-Fraktionen für ein #jungesnrwweiter …

Eine unbeschwerte Sommerzeit

18.000 Kinder und Jugendliche auf Ferienfreizeiten mit den katholischen Jugendverbänden / 5.000 ehrenamtlich Engagierte ermöglichen ihnen eine unvergessliche Auszeitweiter …

„Wer soll Utopien entwickeln, wenn nicht junge Menschen?“

Diözesanversammlung Paderborn beschäftigt sich mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeitweiter …

„Jugendliche brauchen geschützte Räume für ihre persönliche Entfaltung“

Weihbischof Dr. Christoph Hegge lobt die Arbeit der Jugendbildungsstätte CAJ-Werkstatt in Saerbeckweiter …

Katholische Jugendverbände verurteilen Waffenexporte

Auf einem Fachtag der Diözesanverbände Hamburg und Köln des BDKJ kritisieren die Jugendverbände die freizügige Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung scharf.weiter …

Keine Bühne für Rechtspopulismus

Jugendverbände in NRW bereiten sich auf die Landtagswahl 2017 vorweiter …

Sich spielerisch dem Zukunftsbild nähern

BDKJ legt mit der „Future Picture Box“ ein Kartenspiel zum Zukunftsbild im Erzbistum Paderborn auf.weiter …

SINUS-Jugendstudie 2016: Jugendliche wollen sich engagieren

BDKJ und afj zu den Ergebnissen der Themen Glaube, Umweltschutz und Partnerschaft.weiter …

Kinder wollen Frieden, keine Waffen

► BDKJ fordert das Ende jeglicher deutscher Kleinwaffenexporteweiter …

Jugendbeteiligung in NRW scheinbar nicht gewünscht

► Dank Fraktionsvorsitzenden bleibt jungen Menschen in NRW ein Grundrecht weiterhin verwehrt.weiter …

„Schule kann nicht alles leisten“

► BDKJ-Diözesanvorsitzende aus Münster treffen jugendpolitischen Fraktionssprecher der NRW-CDUweiter …